Buchbesprechung

Künstlerinnen an der Elisabethschule

Regina Neumann hat das Buch „Das andere Leben. Rückblick auf Marburger Künstlerinnen“ (Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur, 105, Marburg 2015) gelesen und in ihrer Buchbesprechung den Blick besonders auf die ehemaligen Lehrerinnen und Schülerinnen der Elisabethschule gerichtet, die auch Künstlerinnen waren, bzw. später Künstlerinnen wurden. „Die Malerinnen, die vorgestellt werden, haben über kürzere oder längere Zeit in Marburg gelebt. Einige von ihnen waren Schülerinnen der Elisabethschule – wie Rosa Friess, Louisa Biland oder Hanna Korflür – oder wirkten hier als Lehrerinnen, wie Elisabeth Mann oder Gertrud Weber.“ Abschließend kommt sie zu dem Urteil:
„So bietet diese preiswerte Stadtschrift allen, die sich sozialgeschichtlich für den Weg der Frauen aus der Einbindung in enge bürgerliche Verhältnisse hin zu freier künstlerischer Betätigung in Marburg, also in einer kleinen Universitätsstadt, interessieren sowie für die, die gern etwas zu einzelnen Malerinnen erfahren möchten, reichlich Material – nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Anschauen.“

Die Rezension ist auf der Internetseite der Elisabethschule veröffentlicht

 

Schreibe einen Kommentar